Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • spiegel

Bionic von Tupac wird verfilmt

Gepostet in: Filme

17 Jahre ist es jetzt schon her, als die Rap-Legende Tupac im Jahr 1996, aufgrund von einer Schussverletzung gestorben ist. Bis heute ist er der King des Hip Hop und auch nicht mehr wegzudenken. Nun soll ein Film über ihn erscheinen, dessen Dreharbeiten nächstes Jahr beginnen sollen.

Über Tupacs Leben gibt es noch viele Geheimnisse, bis heute wurde sein früher Tod noch immer nicht aufgeklärt. Das Biopic wird das kurze, aber intensive Leben des verstorbenen US-Rappers widerspiegeln. Seine Mutter ist ebenfalls an der Produktion beteiligt.

Schon zu Lebbzeiten war er ein sehr erfolgreicher Rapper gewesen und nach seinem Tod wurde er zur Legende ernannt. Tupac Shakur starb 1996 in Las Vegas, nachdem er von einem Unbekannten erschossen wurde. Diverse Dokumentationen über das Leben von ihm sind bereits vorhanden, aber nun soll das Ganze auch verfilmt werden und auf der Kinoleinwand zu sehen sein.

Die Morgan Creek Productions, die sich unter anderem hinter dem Film, "Dream House" befindet und Emmett/Furla/Oasis Films, die "2 Guns"produzierten befinden sich derzeit kurz vor dem Abschluss der Verhandlungen. Die Dreharbeiten sollen im Februar 2014 beginnen. Alles weitere, wie zum Beispiel, wer die Hauptrolle von Tupac übernehmen soll und der Regisseur stehen noch nicht fest. Nach derzeitigen Angaben ist ein Budget von 45 Millionen US-Dollar dafür angesetzt.

Tupac Shakur hat bis heute bereits 75 Millionen Alben verkauft. Da wird der Film sicherlich auch viel einspielen.

Bookmark and Share




geschrieben am 21.09.2013 von Karo um 11:30 Uhr


Tags: Tupac Bionic Film verfilmt Tod Legende Hip Hop Rapper 2014



Facebook