Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Yahoo

Jahresrückblick 2013 Teil 1

Gepostet in: Gesellschaft

Da sich das Jahr bald zum Ende neigt, werden wir für euch noch einmal die wichtigsten Themen des Jahres 2013 niederschreiben. Es war ein Jahr voller Bilder, die uns schockierten, aber auch Ereignisse, bei denen wir uns einfach mitgefreut haben.

Von NASA-Affäre bis hin zur neuen Wahl des Papstes ist doch eine ganze Menge geschehen. In mehreren Teilen werden wir euch alles Berichten und auch Stars sowie Musik und Co. werden hierbei nicht zu kurz kommen. In dem ersten und zweiten Teil geht es darum, was uns Menschen in diesem Jahr bewegte.


Der Kampf in Mali nahm kein Ende:

In Nordmali herrscht schon seit 2012 Unfrieden, doch Anfang des Jahres eskalierte es dann richtig. Es handelte sich darum das Frankreich gegen moslemische Milizen kämpfte. Über 230.000 Menschen sind aus ihrem Land letztendlich geflüchtet.

Der Pistorius Fall schockierte viele Menschen:

Am 14. Februar mitten in der Nacht fielen bei dem bekanntesten Athleten Oscar Pistorius Schüsse. Oscar, dem bereits ein Bein amputiert werden musste, soll seine Freundin Reeva Steenkam eiskalt ermordet haben. Diese tat, die er begangen haben soll, schockierte die ganze Welt. Im März 2014 wird sich Oscar vor Gericht verantworten müssen. Oscar selbst beteuert, dass er vollkommen unschuldig sei.

Nordkorea und die Macht des Atoms:

Nachdem Nordkorea im Februar einen Kernwaffentest durchführte, will der UN-Sicherheitsrat verschärft Sanktionen in die Wege leiten, damit das Land was eh schon kommunistisch ist, gestoppt wird. Kim Jong Un drohte daraufhin mit Atomen Endschlägen gegen Südkorea und auch den USA sowie Japan..

Bei den Oscars waren viele gerührt:

Noch bevor die 22-jährige Jennifer Lawrence als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet werden konnte, stolperte sie zur Bühne und brauchte einen Augenblick um etwas sagen zu können, da sie sehr gerührt war, weil sie ausgezeichnet wurde.

Die neue Papstwahl verfolgte die ganze Welt:

Im Februar gab Papst Benedikt XVI seinen Rücktritt bekannt, der für viele Menschen sehr überraschend kam. Es dauerte natürlich nicht lange, da wurde auch schön der Nächste gewählt. Nun darf sich Papst Franziskus über dieses Amt seit dem 13. März freuen. Somit ist er der erste Lateinamerikaner, der das Amt des Papstes führt.

Der Anschlag während des Marathons in Boston:

Es war der 15. April als plötzlich zwei Sprengsätze losgingen und das mitten auf den Zielgeraden in Boston. Drei Zuschauer starben noch an dem Tatort. 264 Menschen, darunter auch einige Läufer wurden verletzt. Dieser Anschlag wird als Terrorangriff bezeichnet. Ein paar Tage nach dem Attentat wurde der Austauschstudent nach einer Schießerei mit der Polizei festgenommen und zählt als Haupttäter.

Der Fabrikunfall in Bangladesch eine Tragödie, die um die ganze Welt ging:

In Bangladesch hieß es stets das alles in bester Ordnung sei, was die Fabriken betrifft, doch diese Lüge wurde aufgrund des schweren Unglückes inzwischen aufgedeckt. Bei diesem Unfall starben mehr als 900 Menschen. Inzwischen wissen wir alle, dass sich billige Kleidung zwar herstellen lässt, doch die Menschen, die dort arbeiten, werden niemals fair behandelt und sind täglich zahlreichen Giften ausgesetzt.

Das war für euch der erste Teil, doch der Zweite lässt nicht lange auf sich warten. Was hat euch in diesem Jahr bewegt, was in der Welt passierte? Gerne dürft ihr eure Kommentare oder Meinungen zu diesem Thema abgeben.

Bookmark and Share





geschrieben am 11.12.2013 von Mareike um 20:01 Uhr


Tags: Themen 2013 Papstwahl Kampf Mali



Facebook