Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Express

Türkei: Tote nach Protesten

Gepostet in: International

Vor ca. neun Monaten starb ein Jugendlicher, nachdem er von einem Polizisten verletzt wurde. Seitdem gibt es heftige Demonstrationen geben Recep Tayyip Erdogan.

Mittwochabend stoppte die Polizei Demonstrationszüge zum Taksim-Platz. Dazu waren Wasserwerfer, Tränengas und Gummigeschosse nötig. Daraufhin feuerten Demonstranten mit Zwillen, warfen Steine und bauten Barrikaden auf. In mehreren Städten gab es Festnahmen und Verletzte.

Ein 22-Jähriger in Beyoglu wurde tödlich Verletzt. Gegner und Anhänger der Regierung gingen aufeinander los, es wurde geschossen und weitere Menschen wurden dabei verletzt.

Linksextremisten wurden beschuldigt, auf Gegendemonstranten geschossen zu haben. Medienberichten zufolge wurden sechs Wahlkampfbüros der Regierungspartei AKP in Istanbul attackiert und zum Teil in Brand gesteckt.

In der Stadt Tunceli starb ein 29-jähriger Polizist. In einem Polizeifahrzeug soll er einen Herzanfall erlitten haben, nachdem er zu viel Tränengas eingeatmet hat.

Die Proteste haben im letzten Sommer angefangen und richten sich vor allem gegen den Regierungsstil von Erdogan. Die Kritik wurde vom Regierungschef zurückgewiesen und verlangt von seinen Widersachern, den Streit "mit der Stimmabgabe bei der Kommunalwahl am 30. März zu entscheiden".




geschrieben am 13.03.2014 von Vanessa um 13:40 Uhr


Tags: Türkei Regierung Proteste Tote Erdogan Demonstrationen Taksim-Platz



Facebook