Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • AllHipHop

Jay-Z kann mit 'American Gangster' Elvis schlagen

Gepostet in: Kultur

c=images/news-pics/808_1194694264.jpg align=left>Mit seinem letzten Album Kingdom Come war Jay-Z im letzten Jahr das neunte Nummer 1 Album seiner Karriere gelungen. Dieser Erfolg stellte ihn auf eine Stufe mit Rock-Legende Elvis und den Rolling Stones, die ebenfalls je neun Alben an der Chart-Spitze platzieren konnten. Steigt Jigga mit seinem neuen Album American Gangster erneut auf Eins, ist er der Solo-Künstler mit den meisten Nummer 1 Alben in der Musikgeschichte. Und das noch als Rapper. Hut ab!


Vor sich hätte er dann nur noch die Beatles, die es ingesamt auf unglaubliche 19 Nummer 1 Alben geschafft haben. Nun gilt es jedoch erst mal die 10 vollzumachen, angeheizt durch die zweite Single Roc Boys. Rap-Konkurrenz in der ersten Release-Woche kommt hautpsächlich von Cassidys B.A.R.S. und Nas' Greatest Hits-Album.




geschrieben am 10.11.2007 von Sven um 12:30 Uhr


Tags: Jay-Z kann mit 'American Gangster' Elvis schlagen


Kommentare:

Sortierung:

#4 von Deutschland Lilboy
E-Mail: MatthiasHoegg@gmx.de Homepage: http://blackbeats.fm Offline
des schafftz der gängsta
Geschrieben am 10.11.2007 - 14:58
#3 von Deutschland >> MAnuuu
E-Mail: ichbinet_manu@hotmail.de Offline
der packt die 20 nr. 1 alben bestimmt auch noch zunge raus
Geschrieben am 10.11.2007 - 14:41
#2 von Deutschland summer
E-Mail: dmx-sven@hotmail.de Homepage: http://blackbeats.fm Offline
un er hat eigentlich schon vor paar monaten sein rücktritt bekannt gegeben amüsiert
Geschrieben am 10.11.2007 - 14:12
#1 von Deutschland Sepp
E-Mail: josef-hofmann@web.de Homepage: http://www.spin.de/hp/iSEKS Offline
ich trau's nen zu..
der hats drauf
Geschrieben am 10.11.2007 - 13:38


CasiBonus
Facebook