Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • focus

Dr. Dre im Management bei Apple

Gepostet in: Multimedia/Technik

Der US-amerikanische Rapper Dr. Dre (49) ist, nachdem Apple die Musik-Streaming-Firma Beats gekauft hat, in die Chefetage des Unternehmens Apple aufgestiegen.

Drei Milliarden Dollar und somit der teuerste Zukauf in der Firmenhistorie, war Beats für Apple Wert gewesen. Schon demnächst gehört diese Firma dem iPhone-Konzern an. Automatisch mit dem Kauf steigen die Gründer von Beats, Dr. Dre und Jimmy Iovine in das oberste Management von Apple auf.

Und ausgerechnet auch Dr. Dre, der erst kürzlich herumprotze und spekulierte weshalb, dieser Milliarden-Deal soweit hinausgezögert wird. Schließlich sollte die Übernahme bereits am 12. Mai stattfinden. In einem Video gab er sich bereits vor dem großen Deal als ersten Rap-Milliardär bekannt. Es müsse dringend die Forbes-Liste aktualisiert werden, verlangte ein Freund des Rappers.

Ausschlaggebend für dieses Geschäft war jedoch wohl am meisten der zweite Beats-Gründer Jimmy Iovine (61) gewesen. Er war sehr gut mit dem verstorbenen Apple-Gründer Steve Jobbs befreundet gewesen und hatte ihm eine Deals in der Musikbranche möglich gemacht.

"Ich wusste in meinem Herzen immer, dass Beats zu Apple gehörte", sagt Iovine, der bereits seit Jahren ein Standbein in der Musikbranche hat.

Informationen zufolge besitzt das Unternehmen Apple Geld im Wert von 150 Milliarden Dollar, hatte aber noch nie so viel Geld ausgegeben, wie für diesen Deal mit Beats. Die letzten Investionen bewegten sich im Bereich von einigen hundert Millionen Dollar und wurde in eher kleinere Unternehmen investiert.

Bookmark and Share




geschrieben am 30.05.2014 von Karo um 23:01 Uhr


Tags: Dr. Dre Apple Beats Deal Kauf 3 Milliarden Dollar Kopfhörer Management Chef



Facebook