Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • tz

Erster Ausgang für Uli Hoeneß

Gepostet in: Gesellschaft

Uli Hoeneß (62), der Ex-Bayer-Präsdient, der sich momentan in Haft befindet, durfte jetzt erstmalig nach Haftantritt für paar Stunden das Gefängnis in Landsberg verlassen und sich mit seiner Familie treffen.

Seit dreieinhalb Monaten sitzt Uli Hoeneß im Gefängnis. Nun durfte er am gestrigen Samstag seinen ersten Ausgang ohne Wachpersonal genießen. Aufgrund der kurzen Zeit, die ihm zur Verfügung stand, war es ihm nicht möglich gewesen nach Hause zu fahren. Der Ausgang ist Bestandteil der Hafterleichterung, die jedem Häftling nach dem Strafvollzugsgesetz zusteht, so auch Uli Hoeneß.

Die höchsten Stufen sind nicht nur der Freigang, sondern auch Urlaub. Als Freigänger bleibt einem die Möglichkeit tagsüber außerhalb zu arbeiten und nur zum Schlafen in die JVA zu gehen. Viele Juristen sind bereits jetzt schon der Meinung, dass Hoeneß schon bald Freigänger werden könnte. Normalerweise spricht man in Bayern von 18 Monten vor der voraussichtlichen Entlassung. Da ihm bereits jetzt Ausgang gewährt wurde, wird vermutet, dass er nur die Hälfte seiner Strafe absitzen muss. Die Freiheit wäre demnach Anfang 2016.

„Es war ein relativ normaler Zeitpunkt für den ersten Ausgang“, erklärt sein Anwalt Tobias Pretsch. Weiter Schritte werden noch folgen.

Uli Hoeneß wurde am 13. März vom Landgericht München aufgrund von sieben Fällen der Steuerhinterziehung für schuldig gesprochen. Sein Hafturteil wurde auf drei Jahre und sechs Monate gesetzt. Der ehemalige FC-Bayern-Präsident hat mit einem Geheimkonto in der Schweiz mindestens 28,5 Millionen Euro Steuern hinterzogen. Am 2. Juni ging er in Haft.

Bookmark and Share




geschrieben am 21.09.2014 von Karo um 15:52 Uhr


Tags: Uli Hoeneß Ausgang Freigang JVA Gefängnis Strafe Haft Steuerhinterziehung Häftling FC Bayern



Facebook