Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Express

Drei Helden starben am selben Tag

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

New York. Es ist ein wirklich tragisches Schicksal, was drei Helden nun erlitten haben. Alle drei Feuerwehrmänner, die im Jahr 2011 am Ground Zero in New York ausgeholfen haben, sind am selben Tag an Krebs gestorben.

Aufgrund das diese drei Männer am selben Tag gestorben sind, kommen natürlich wieder neue Gerüchte auf, es heißt nämlich das bei dem Zusammensturz des World Trade Centers giftiger Staub freigesetzt wurde.

Die drei Feuerwehrmänner hießen Howard Bischoff, Robert Leaver und Daniel Heglund. Die drei verstarben am Montag in nur wenigen Stunden.
Leaver wurde 56, Bischoff und Heglund 58. Einen Tag später wäre Heglund 59 Jahre alt geworden. Feuerwehrmann Bischhoff wuchs mit seinem Kollegen Leaver auf, es war eine lebenslange Freundschaft gewesen.

Auch wenn schon 13 Jahre vergangen sind, nach dem Terroranschlag sieht es so aus, als ob das tragische Schicksal in New York immer noch aktiv ist. Es scheint, als ob ein Fluch darauf liegt. Während der Rettungsaktion starben damals 343 Feuerwehrleute. Nach dem schlimmen Ereignis starben weitere 850 Feuerwehrleute sowie andere Helfer an Krebs. Man kann sich sicher sein, dass das mit einem Zufall schon lange nichts mehr zu tun hat.


Bookmark and Share





geschrieben am 26.09.2014 von Mareike um 10:57 Uhr


Tags: Feuerwehrmänner Helden World Trade Center giftiger Staub Krebs Terroranschlag



Facebook