Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • focus.de

Todesstrafe ausgeführt!

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

Dass in anderen Ländern andere Sitten und Gesetze herrschen ist ja allgemein bekannt. So geschah es auch in Teheran.

Da wollte vor 7 Jahren, die damals 19 jährige Reyhaneh Jabbari, die Wohnung zweier junger Männer dekorieren, und einer der beiden hat versucht sie bei ihrer Ankunft zu vergewaltigen. Sie wehrte sich jedoch, nahm ein Messer und erstach ihn.

Beim nachfolgenden Prozess wurde sie des Mordes schuldig gesprochen, zumal die Polizei, nach Aussage des Chefermittlers, keine Spuren einer Vergewaltigung feststellen konnte. Angeblich soll Reyhaneh ihren Peiniger von hinten erstochen haben, als er gerade beim Beten war. Sie wurde zum Tode durch Erhängen verurteilt.

Es gab massive Proteste im Iran und auch viele westliche Stimmen, die für eine Aussetzung der Hinrichtung laut wurden. Menschenrechtsgruppen zufolge kam das Geständnis nur unter Druck und Drohungen zustande.

Jetzt, nach 5 Jahren Todeszelle, wurde das Urteil ausgeführt, und die nun 25-jährige Iranerin wurde in einer kleinen Stadt westlich von Teheran gehängt.

Laut UNO war das bereits die 250. Hinrichtung in diesem Jahr im Iran.

Bookmark and Share




geschrieben am 25.10.2014 von Ute um 14:29 Uhr


Tags: Reyhaneh Jabbari Iran Todesstrafe erhängt



Facebook