Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Klatsch-Tratsch

Beyoncé macht Musik für Dumme

Gepostet in: Wissenschaft

So ist es zumindest, wenn man dem Scholastic Assessment Test (kurz: SAT) aus den USA glaubt. Man schaut sich an, welche Musik welcher Student diverser amerikanischen Universität hört und entwickselte damit die Studie: "Music that makes
you dumb".


Virgil Griffith hat diese Studie durchgeführt und ist zu folgendem Ergebnis gekomen: Die "dummen", also die, die in den Studierfähigkeitstest schlechter abgeschnitten haben, hören vorwiegend Musik von Beyoncé, Jay-Z oder Justim Timberlake. Die klugen Köpfchen hingegen hören am liebsten Musik von U2, Coldplay, Counting Crows oder Radiohead. Die besonders intelligenten hören klassische Musik von Beethoven.

Ist es richtig, jemanden als "dumm" zu bezeichnen, weil er in einem Test schlechter abgeschnitten hat? Schließlich baut die Studie darauf auf.

Der Entwickler der Studie ist davon natürlich überzeugt. Virgil Griffith ist der Entwickler des Software-Tools WikiScanner und ehemaliger Hacker. Na, was denkt ihr?




geschrieben am 10.11.2014 von Vanessa um 09:28 Uhr


Tags: Studie Musik Amerika Virgil Griffith Intelligenz



CasiBonus
Facebook