Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Bild

Kiloweise Haschisch am Strand

Gepostet in: International

Chiclana de la Frontera. An der südspanischen Küste scheint man aller Handvoll zu tun zu haben, obwohl es mitten im Winter ist.

In der vergangenen Woche kenterte dort ein Boot, das schwer mit Haschisch beladen war. Zwei Menschen starben dabei. Inzwischen wurden zahlreiche Drogen-Pakete an Land gespült. Obwohl winterliche Temperaturen dort herrschen, waren zahlreiche Menschen unterwegs, um nach diesen Paketen zu suchen.

Wie die Polizei aus dem besagten Ort bereits bekannt gab, wurden 70 Menschen, die unauffällig nach diesen Hasch-Paketen greifen wollten, festgenommen. Das Schiffsunglück ereignete sich bereits am 29. November 2014. Etwa sechs Drogenkuriere kamen mit ihren Motorbooten aus Marokko. Insgesamt drei Tonnen Haschisch sollen sich auf die Boote befunden haben. Die Männer sind in einem Sturm geraten und somit ereignete sich der Unfall.

Ein Mann konnte fliehen und zwei weitere wurden von der spanischen Polizei festgenommen. Etwas 2200 KG Hasch konnte die Polizei bereits sicherstellen, doch 800 Kilogramm werden noch vermisst. Aufgrund das dieses Ereignis in den Nachrichten berichtet wurde, gingen die Anwohner nach draußen um Haschisch zu suchen.

Einige waren so motiviert, dass sie ihre Suche erst nach zahlreichen Stunden beendeten. Inzwischen wird der Strand strengstens bewacht. Die jungen Leute, die das Haschisch gesucht und gefunden haben wurden, bereits wieder auf freien Fuß gesetzt und bekamen diesbezüglich einige Auflagen.

Bookmark and Share





geschrieben am 08.12.2014 von Mareike um 21:48 Uhr


Tags: Haschisch Drogen-Pakete Südspanien Boot



Facebook