Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Express

Vermutlich 2000 Tote nach Terroranschlag

Gepostet in: Politik/Wirtschaft

Laut der Regierungsangaben in Grenzstadt Baga sind mindesten 2000 Menschen durch Terroristen ums Leben gekommen. Das teilte ein höherer Regierungsbeamter dem Sender BBC am Donnerstag mit. Einige Mitglieder der islamistischen Terrorgruppe Boko setzten am Mittwoch in Bega alle Häuser in Brand.

Die Straßen waren mit Leichen übersät. Wenn man das hört, klingt es unfassbar und gleicht einem Horrorfilm, aber leider ist das dort die Realität. Es waren nur einige Tage dazwischen als Boko den ersten Terroranschlag ausübte. Ob es in Wirklichkeit weniger oder mehrere Opfer gab, ist nicht bekannt, aber das spielt letztendlich keine große Rolle mehr, da es ohnehin sehr grausam ist.

Bereits am Samstag sind stationierte Armeen von Nigeria, dem Tschad und dem Niger vor den Terroristen geflohen und haben die Bevölkerung schutzlos dort ihrem Schicksal überlassen. Laut dem britischen Sender BBC hat die Terrorgruppe nun die Kontrolle über Bega und 16 weitere Dörfer.

Einige Tausend Menschen konnten glücklicherweise noch fliehen, bevor die Terroristen die Stadt übernehmen konnten. Der Bundesstaat Borno in dem Baga liegt wird zum größten Teil von den Terroristen nun beherrscht. Boko Haram sieht sich als ein Teil des Terrornetzwerks Al-Kaida.

Der Name bedeutet: „Westliche Bildung ist Sünde“. Bereits im vergangenen Jahr sind Tausende Menschen von den Terroristen getötet worden. Boko hat sich dazu entschlossen, in Nigeria ein Kalifatsstaat im Norden zu errichten. Es ist erschütternd, das es Menschen gibt, die so süchtig nach Herrschaft sind.

Bookmark and Share



Facebook