Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Euronews

Ukraine: Polizeireform

Gepostet in: Politik/Wirtschaft

In der Ukraine finden durchgreifende Reformen in der Justiz und Polizei statt. Im Zusammenhang mit der Streifenpolizeireform, welche höchstpersönlich durch Vize-Innenministerin Ekaterine Zguladze überwacht wird, wurde eine neue, 2.000 Mann starke Kiewer Polizeieinheit offiziell vereidigt.

Der neu rekrutierte Streifenpolizist Oleksiy Ziber erklärt: "In Georgien sind die Gehälter während der Reform 15 Mal angehoben worden. Ich hoffe, in der Ukraine wird es genauso sein. Aber heute ist es erst einmal wichtig, die Situation im Land zu verbessern, damit die Polizei und das Volk wieder miteinander auskommen und zusammenarbeiten."

Grund dieser Maßnahme ist die hohe Anzahl Korruptionsfälle in der Streifenpolizei und das geringe Vertrauen der Bevölkerung in diese. Die frisch Vereidigten gehörten einer Gruppe von 30.000 Kandidaten an, sie wurden u.a. von der EU und den USA ausgebildet.

Die Situation ist für die Vize-Innenministerin keine neue, denn eine ähnliche Situation hatte sie bereits in Georgien, ihrem Heimatland; auch damals hatte sie eine Reform der Polizei durchgeführt. In einem Interview erklärte sie: "Das Einstiegsgehalt der Streifenpolizisten liegt bei 8.000 Griwna (umgerechnet rund 350 Euro) – das sind keine Millionen aber davon kann man leben und eine Familie ernähren. Wir hoffen, dass es nur wenige Korruptionsfälle gibt – ein paar wird es sicherlich geben, es gibt immer welche, so oder so. Aber es ist dringend notwendig, dass Korruption endlich als Verbrechen verstanden wird. Denn das ist es ganz einfach. Punkt."

Ende 2016 dürfte die Reform abgeschlossen und die Streifenpolizei in allen Gebieten vollständig ersetzt worden sein.

Bookmark and Share




geschrieben am 05.07.2015 von Ludovic um 16:21 Uhr


Tags: Korruption Reform Ukraine EU Ekaterine Zguladze Polizei Georgien



Facebook