Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Spiegel

Erdrutsch in Burma

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

Im Norden Burmas kam es in einer Jademine zu einem Erdrutsch. Nach Behördenangaben kamen dabei mindestens 90 Menschen um Leben.

Am Samstag habe man in der Nähe von Gold- und Jade-Bergwerken in der Kachin-Region 79 Leichen geborgen. Am Sonntag wurden bislang weitere elf Leichen entdeckt. 100 Menschen werden vermisst.

Den ersten Informationen zufolge sei ein 300 Meter hoher Abraum-Hügel abgerutscht und habe 50 Häuser unter sich begraben. Die Suche nach Vermissten dauere weiterhin an.

Bei den Todesopfern handelt es sich wohl um Menschen, die nach Jadestücken in einem Schuttberg gesucht haben. Da der Schutt allerdings nur lose aufgeschüttet ist, sind (tödliche) Erdrutsche keine Seltenheit. In diesem Jahr kamen in Burma bereits dutzende Menschen bei ähnlichen Vorfällen ums Leben.

Einwohner teilten mit, dass die Bergbaufirmen ihre Aktivitäten in Kachin verstärkt haben. Soe operieren meist im Verborgenen, da in dem politisch unruhigen Teilstaat mehrere Rebellengruppen aktiv sind.

Burma (Südostasien) verfügt über das weltweit größte Jadevorkommen.




geschrieben am 22.11.2015 von Vanessa um 09:48 Uhr


Tags: Burma Jade Erdrutsch Jademine Bergbau



Facebook