Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Bild

Die Helden vom Kuhdamm

Gepostet in: Verschiedenes

c=images/news-pics/978_1200361756.jpg align=left> Das linke Bild zeigt sieben mutige Männer, die ein Vorbild für alle sein sollten. Für Deutsche, wie auch für Ausländer, denn sie halfen als ein Mensch in Not war und schauten nicht weg.



An der U-Bahn-Station Kurfürstendamm in Berlin wurde der 19 jährige Dennis B. Opfer eines brutalen Überfalls. Auf dem Weg nach Hause von einem Discobesuch, wird er plötzlich von drei Männern umzingelt. Laut Polizeibericht waren es "Araber". Als Dennis auf die Forderung "Gib dein Handy raus!" nicht reagiert, schlägt einer der drei, mit einem sogenannten "Totschläger", immer wieder auf ihn ein. Auch als er schon am Boden lag machten sie weiter.
Im Wilmersdorfer Krankenhaus St. Gertrauden diagnostizierten die Ärzte später: Nasenbeinbruch, blaues Auge, eine klaffende Kopfverletzung, Schürfwunden. Wie man auf dem rechten Bild unschwer erkennen kann.

Dennis: "Ich hatte Glück. Hätte mich der Schläger an der Schläfe getroffen, ich wäre wohl nicht mehr aufgewacht."

Nach der Attacke sprangen die brutalen Schläger gegen die Motorhaube eines Taxis, worauf der Taxifahrer Ali Y. sofort den Alarmknopf betätigte und sieben weitere Kollegen - alles türkische Taxifahrer - sofort zur Stelle waren.

Die Schläger flüchten. Einer der Taxifahrer bemerkt den blutenden Dennis und ruft: "Da unten liegt einer, der blutet." Mit Papiertüchern versuchten sie die Blutungen zu stoppen, sprachen mit ihm und trösteten ihn.

Die mutigen Helfer danach: "Wir sind Berliner und fühlen uns verpflichtet zu helfen."


Solche Zivilcourage sollte es heutzutage öfter geben!




geschrieben am 15.01.2008 von Stephanie um 02:22 Uhr


Tags: Die Helden vom Kuhdamm


Kommentare:

Sortierung:
 1 von 2  12 »

#11 von Deutschland Linde
E-Mail: mail@stefan-lindenthal.de Homepage: http://www.stefan-lindenthal.de Offline
und wer wars mal wieder.....

assozial echt!!!!
Geschrieben am 17.01.2008 - 17:52
#10 von Deutschland Lubo
E-Mail: frixy@gmx.de Offline
assssssieeeeeeeeeeeees...
Geschrieben am 17.01.2008 - 12:26
#9 von Deutschland KeKoDeSiGn
E-Mail: nohuman03@hotmail.de Homepage: http://kanirecords.spaces.live.com Offline
Ich finde es so was von feige mit drei leuten ein menschen so hinzurichten...wegen einem handy..einfach nur plödsinn.ich bin auch ausländer und wegen son scheiß ausländern...haben wir guten ausländer schlechte karten...und werden dann gleich in den selben eimer geschmießen...sone leute sollte man gleich aus dem land verbannen...die gehören nicht hierher!!!!!!
Geschrieben am 16.01.2008 - 20:58
#8 von Deutschland lillove
E-Mail: summer_of_love@live.de Homepage: http://www.myspace.com/bebiiiigurl Offline
Also kla hätten es auch Deutsche sein können...
da hab ich jetzt auch erst wieder drüber gelesen da waren es Deutsche...

allerdings hab ich die News nich gewählt das man diese ganze Diskussion nochmal hervorruft lächeln
sondern weil ich zeigen wollte, dass (auch wenn es wieder Ausländer waren die zugeschlagen haben) nicht alle Ausländer gleich sind. Sondern diese hier geholfen haben lächeln

und ihm vll so das Leben gerettet haben lächeln
Geschrieben am 16.01.2008 - 20:56
#7 von Deutschland p3ta
E-Mail: JannikMartens-Heide@web.de Offline
Moin^^
Ich persönlich finds sehr kras!! Was sind das bitte für Zustände?! Als wenn sie nichts besseres zu tun hätten?! Und denn auch noch so feige zu dritt und mit einem Totschläger. NUN SAG MIR MAL EINER, WAS DAS BRINGEN SOLL, JEMANDEN WEGEN EINEM LÄPPISCHEM HANDY KRANKENHAUSREIF ZU SCHLAGEN???? Sie hätten ihm doch einfach das Handy, Geld oder andere Wertsachen klauen können und wären abgehauen. Aber ihn dann noch so zuzurichten?? Einfach nur schlimm sowas! Ich kann mir vorstellen, dass das soziale Umfeld der "Schläger" ganz schön schlecht sein könnte und dass sogar Gewalt an der Tagesordnung stehen könnte. Das ist nur noch lange kein Grund den Nächstbesten zu schlagen, meiner Meinung nach^^ Und Ausländer hin oder her, das hätten genauso gut Deutsche gemacht haben. Ist natürlich son "Medienspektakel" und viele leute regen sich auf....in Wirklichkeit gabs schon immer gewaltbereite Menschen und ebenso Straftaten. Also warum sich immer wieder von Neuem darüber diskutieren?? Es muss mal was getan werden!! Und solche Gesetzesvorschläge von wegen 15 Jahre Haft für Jugendliche und son Quatsch sind einfach nur sinnlos..Die Eltern sollten sich erstmal viel besser um ihre kinder kümmern und nich den ganzen Tag nur fern schaun und sowas halt...Im Endeffekt ist es für das Opfer schlecht gelaufen, hatte nur sauglück, dass die Taxifahrer da warn! Eigentlich isses ne pflicht da Hilfe zu holn, also so seh ich das! Bei sowas "sollte" das eigentlich selbstverständlich sein!!!
Geschrieben am 16.01.2008 - 20:19
#6 von Deutschland God of Death
E-Mail: GodofDeath@t-online.de Offline
ou man sorry wenn das sich ein bissl so anhört also b ich ein nazi wer, wenn ichs auch net bin aber sojemanden sollte man heimschicken
Geschrieben am 15.01.2008 - 18:19
#5 von Deutschland style-boy
E-Mail: vip-maurice@hotmail.de Offline
da fällt mir nixx mehr zu ein, jamanden verkloppen wegen einem handy...
die gehören weggesperrt
Geschrieben am 15.01.2008 - 17:21
#4 von Deutschland Nismo
E-Mail: soufian2408@gmx.de Offline
Sollten die erwischt werden sollen die sofort ausgewiesen werden.
Scheiss egal wo die herkommen, wer sich nicht benehmen kann hat in Deutschland nichts verloren. Ich bin auch Araber aber ich kann mich benehmen.
Sowas tut mir leid für alle Ausländer, die dadurch unter vorurteilen leiden müssen.
Ganz besonders tuhen aber die Opfer leid.
Geschrieben am 15.01.2008 - 15:06
#3 von Deutschland Flowshy
E-Mail: its-flowshy@hotmail.de Offline
Schon krass, was hier in Deutschland momentan so abgeht, ich glaube i.wi, das es in geworden ist, leute in der U-Bahn zu vermöbeln..
Wollten se bei mirauch machen, nur mir ladde, habe kein Respekt vor Ausländern mit großer Fresse, da hau ich gleich zu, auch wenn ich dann laufen muss, aber wenigstens ausgeteilt.
Naja, schon krass, aber geil was die Taxifahrer gemacht haben.
Geschrieben am 15.01.2008 - 14:19
#2 von Deutschland OeTen
E-Mail: OeTen@gmx.de Offline
Das sind eben dumme Ausländer, es gibt solche und widerrum andere, ich zähle mich zu den anderen zunge raus
Ich schäme mich total Ausländer zu sein, genau für solche Aktionen, dadurch bekommt Deutschland erst diese scheiss Vorurteile Ausländern gegenübern, man hat es echt schwer in die Gesellschaft hineinzukommen, wenn man immer mit Vorurteilen konfrontiert wird, die auch noch berechtigt sind, weil ich ruhig sagen kann, dass es 75% behinderte Ausländer gibt und 25% vernünftige, wie diese 7 Taxi Fahrer, daher mein Respekt an diese und lasst euch von den dummen Ausländern nicht einschüchtern, die haben nen scheiss zu melden ...
Geschrieben am 15.01.2008 - 14:07

 1 von 2  12 »


CasiBonus
Facebook