Showname: Breakfast Time

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Songtexte


Poesielbum
Titel: Poesielbum
Interpret: Samy Deluxe
Einstelldatum: 07.10.2012 um 12:03
Eingestellt von: marv040
Download: Poesielbum Downloaden!
Aufrufe: 673
Guck mal hier, dies' mein Poesielbum
Schau' mal rein, in mein Poesiealbum
Schwarz auf weiß, in mein Poesiealbum
Album Album Album

Hallo Deutschland, kennt ihr mich noch?
Kennt ihr das noch? Echten Hip-Hop!
In 'nem Land, wo man sogar mit 'nem Hit floppt
Wo der Soul keine Seele hat, der Rock nich' rockt
Wo bei Funk oft der Funke nicht überspringt
Und der Reggae leider nach Schlagerliedern klingt
Und der Rap so 'ne schlechte Reputation hat
Wer kann dieses Gefühl von damals wiederbringen?
Wer bitte, wer wer kann es sein?
Sag mir den Namen und ich nehm ihn unter Vertrag
Oder die, oder sie, ganz egal wer es ist
Hast du bitte mal 'ne eMail oder Nummer parat?
Nein, es gibt kein'
Denn die Sänger sing'n und die Rapper kling'n
Als hätten sie nie Hunger gehabt
Und sogar wenn's im Internet deine Lieder umsont gäb
Keiner mit Geschmack hätte die je runtergela--
Den, denn
Nun ist es da, unmittelbar
100 Karat, warum ich das sag?
Ich bin so brillant, so phänomenal, fundamental, radikal
So wie in jüngeren Jahren, als ich direkt aus'm Untergrund kam
Diese Position, die ich mir hier erarbeitet hab'
Kann keine Geldsumme bezahlen
Aber ich komme nicht klar auf diese ganzen Rapper
Die scheinbar nix wissen über diese Kunstform
Und deshalb muss ich die Massen von Neuem bekehren
Und das Verständnis für unsere Kunst form'
Denn ich hab' dieses Haus hier mit aufgebaut
Ihr habt's demoliert, ich hab's renoviert
Ich bin der Super-MC, ich bin das Buch von Jay-Z
Ich hab Rap für die Massen hier dekodiert
Definiert, etabliert und noch mehr schlaue Worte mit "-iert"
Und wenn ihr vermutet, ich sei hier der beste Poet
Dann vermut' ich, dass ihr euch nich' irrt
Ich bin nur ein Fremder und habe mich aus Versehen hier verirrt
Ja, es gibt tausende Rapper da draußen, doch wen interessiert's?
Guck mal hier


Guck mal hier, dies' mein Poesielbum
Schau' mal rein, lies mein Poesiealbum
Schwarz auf weiß, in mei'm Poesiealbum

Ich bin so Schiller, so Goethe, so bitter, so böse
Noch immer der größte Poet, der hier lebt
Wenn ihr jetzt noch mehr wollt
Fütter ich euch deutschen Dichtern Reime
Bis ihr alle Brecht wie Bertolt
Das ist für mich echter Erfolg
Wenn der Text noch mehr rollt
Und ich schein' wie der Morgenstern
Hoffe, dass ihr alle aus den Reim' und den Worten lernt
Meine Damen und Herren
Was würde ich bloß tun hier, wär ich nich' Rapstar?
Wahrscheinlich wär' ich der neue Erich Kästner
Lass die ganzen Neider schnell noch fertig lästern
Nur durch euren Hass werd ich besser
Kletter hoch auf der Karrieretreppe
Oh nein, das heißt Karriereleiter
Wenn's 'n Fehler war, dann nur ein derbe kleiner
und ja, ich bin ein sehr gemeiner
Rapper, der aus der Masse heraussticht
Du bist einfach nur irgendeiner
Was du machst, interessiert überhaupt nich'
Wünschst dein Flow wäre mehr wie meiner
Kannst gern probier'n zu kopier'n, doch ich glaubs nich'
Dass du es schaffst, oder raffst, was ich mach
Wie ich's mach, wenn ich's mach, es is' einfach unglaublich
Es ist wie, wenn Wilhelm Tell und William Shakespeare
Auf Crack wär'n, nach'n Paar Becks-Bier'n
Nur ich bin brauner und noch'n bisschen sexier
Check den Text hier, so flüssig und heilend, nenn ihn Elixier
Das heißt Zaubertrank

Bitte merks dir.

Lass sie alle reden, lass die Halle beben
Was für'n geiles Leben, ich mache Scheine scheine
Indem ich Reime reime so wie Heinrich Heine
Album kommt im Frühjahr
Und meine Konkurrenz wird spätestens
Im August ein' Fall erleben
Der Richter und Henker für Dichter und Denker
Er stürzte ab, denn er war von der Dürre matt
Und stand zu dicht am Geländer
Von meinem Hotel Suite-Balkon
Und das war's aus mei'm Poesiealbum
Und darauf reimt sich grobe Viehhaltung
Punkt

Guck mal hier, dies' mein Poesielbum
Schau' mal rein, lies mein Poesiealbum
Schwarz auf weiß, in mei'm Poesiealbum
Zurück

Facebook