Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Mopo

Erasco-Mitarbeiter im Suppenkessel gestorben

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

c=images/news-pics/2290_1242493587.jpg align=left> In der Lübecker Konservenfabrik Erasco ereignete sich am Freitag, den 16.05.2009 ein tragischer Unfall. Ein 36-jähriger Mitarbeiter kam ums Leben.

Der Mann war im Suppenkessel gefangen und keiner konnte seine verzweifelten Hilferufe hören.



Dafür sei der Lärm in der Produktionshalle einfach zu laut gewesen.
Gegen 12 Uhr Mittag führte der Mitarbeiter Wartungsarbeiten durch. Dafür musste er in das Innere eines Druckkessels klettern. Dieser dient zur Desinfektion von Nahrungsmitteln. Plötzlich ging die Tür zu und er war gefangen.

Der Kessel wird durch einen anderen Mitarbeiter in Betrieb genommen. Der leblose Körper des 36-Jährigen wurde erst gefunden nachdem die Maschine durchgelaufen war.

Was genau im Kessel vor sich ging und wie der Arbeiter ums Leben kam ist noch ungeklärt. Das Institut für Rechtsmedizin wird mehr feststellen können. Normalerweise wird in diesem Druckkessel mit Chemikalien und kochend heißem Wasser gearbeitet.
Welcher Produktionsvorgang in dem Moment durchgeführt wurde ist leider unbekannt, da der Mitarbeiter, der die Maschine in Betrieb genommen hat, unter Schock steht.

Jedoch wird zusätzlich wegen fahrlässiger Tötung gegen den Kollegen ermittelt.




geschrieben am 16.05.2009 von Karo um 18:49 Uhr


Tags: Erasco-Mitarbeiter im Suppenkessel gestorben


Kommentare:

Sortierung:

#4 von Deutschland JonnY love her :)
E-Mail: NDT1@gmx.de Offline
oh ha ist hard
Geschrieben am 17.05.2009 - 20:42
#3 von Deutschland Pauki
E-Mail: Marius.F@Live.com Offline
ich auch net..das passiert wen man alleine so ne inpitzion macht lieber mit nem 2ten hingehen..ist sicherer
Geschrieben am 17.05.2009 - 16:54
#2 von Deutschland DJ-MCES
E-Mail: dj-mces@gmx.de Homepage: http://dj-mces.de Offline
Bor mit kochendem Wasser! Also der Kollege wollte ich nicht sein!
Geschrieben am 16.05.2009 - 22:58
#1 von Deutschland Karsten°
E-Mail: kamaohz@freenet.desukie-lee-ray@gmx.de Offline
Alleine die Vorstellung ist sehr übel, dort dann nicht mehr raus zu können. :-O
Geschrieben am 16.05.2009 - 19:21


CasiBonus
Facebook