Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • mainfranken

2010 - Die neuen Reformen

Gepostet in:

c=images/news-pics/3290_1262369994.jpg align=left> Neues Jahr - Neues Glück? Vielleicht helfen ja die neuen Reformen im Jahr 2010 einem finanziell weiter? Wir listen für euch alle Änderungen einmal in Kurzformat auf:






Schwangerschaft
Schwangere Frauen, bei denen ein Pränataldiagnostik-Befund festgestellt wird, sollen ab dem 1. Januar 2010 von ihrem Arzt über das Leben mit einem geistig oder körperlich behinderten Kind sowie über das Leben von Menschen mit Behinderung in Kenntnis gesetzt werden. Sollte sich für ein Schwangerschaftsabbruch entschieden werden, so sollte zwischen der Beratung und der Abtreibung eine Bedenkzeit von drei Tagen liegen.

Verbraucherschutz
Ab dem 1. Januar 2010 sind Banken dazu verpflichtet Beratungsgespräche mit Kunden zu protokollieren und diese dem Kunden zur Verfügung zu stellen. Dies ist im Sinne der Kunden, damit sie alle Beratungen miteinander vergleichen können. Und sich anschließend für das Beste entscheiden können. Ansprüche auf einen Schadenersatz nach einer falschen Beratung haben nicht mehr eine Verjährungfrist von drei Jahren nach Vertragsschluss wie bisher. Die Frist beginnt wenn der Kunde von dem Schaden erfährt und endet nach zehn Jahren.

Steuern
Das Jahr 2010 bringt eine neue Steuerklasse: Steuerklasse IV plus Faktor.
Zwei berufstätige Eheleute konnten bisher zwischen der Kombination Steuerklasse III/IV und IV/IV wählen. Die neue Steuerklasse wurde im Sinne des weniger verdienenden Ehemenschen eingeführt. Damit herrscht nun Steuergerechtigkeit. Das heißt, das bei dem weniger verdienenden Ehemenschen der Grundfreibetrag berücksichtigt wird, sowie dass die Versorgungspauschale zusteht.

Erbrecht
Von nun an sollen Geschwister, Nichten und Neffen durch das neue Erbrecht entlastet werden. Es wurde ein Stufentarif von 15 bis 43 Prozent eingeführt. Für Menschen, die ein Unternehmen erben, wird die Jobauflage zur Steuerbefreiung gelockert. Die Pflege von Eltern und Großeltern wird von nun an auch besser bezahlt. Die Verjährungsfristen werden hier auch verkürzt.

Auto & Plaketten
Wer in Zukunft an seinem Fahrzeug eine Hauptuntersuchung (HU) durchführen lässt bekommt in Zukunft nur noch eine Plakette für Hauptuntersuchung (HU) und Abgasuntersuchung (AU) zusammen. Denn die Abgasuntersuchung wird nun ein eigenständiger Teil der Hauptuntersuchung sein.

Krankenkasse
Die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung können bis zu einer bestimmten Grenzen voll von der Steuer abgesetzt werden. Dadurch wird das zu versteuernde Einkommen gemindert. Das führt dazu, dass Arbeitnehmer um ca. 9,5 Milliarden Euro entlastet werden. Der Steuerbonus für Geringverdiener ist viel größer als bisher erwartet. Beiträge zur Arbeitslosen-, Haftpflicht-, Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung sind nun absetzbar. Zudem steigt die Versicherungspflichtgrenze von 48.600 Euro auf 49.950 Euro pro Jahr. Sollte jemand drei Jahre lang über die Pflichtgrenze hinaus verdienen, so kann er zur privaten Krankenversicherung wechseln.

Grundfreibetrag
Der jährliche Grundfreibetrag steigt von 7.834 Euro auf 8.004 Euro. Sollte man unter diesem Einkommen liegen, so muss man keine Steuer zahlen.

Kinderfreibetrag & Kindergeld
Der Kinderfreibetrag steigt vonn 6.024 Euro auf 7.008 Euro. Das monatliche Kindergeld wird um 20 Euro erhöht. Das heißt 184 Euro für das erste Kind, 190 Euro für das zweite Kind und für alle weiteren Kinder auf 215 Euro.

Was haltet ihr von den neuen Reformen?




geschrieben am 01.01.2010 von Karo um 19:18 Uhr


Tags: 2010 - Die neuen Reformen


Kommentare:

Sortierung:

#2 von Deutschland 19.nico.95
E-Mail: schitti88@aim.com Offline
hört sich ja nit schlecht an^^
Geschrieben am 02.01.2010 - 00:25
#1 von Deutschland ChiLLerKing
E-Mail: ChiLLerKing@Blackbeats.fm Offline
Also ich bekomm jetzt 20€ mehr Kindergeld. Ist doch Super lächeln
Geschrieben am 02.01.2010 - 00:04


Facebook