Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Bild

Immer mehr Sicherheitslücken tauchen auf

Gepostet in: Multimedia/Technik

c=images/news-pics/3424_1264396898.jpg align=left> Wie bereits bekannt ist, gibt es Sicherheitslücken beim Internet Explorer. Es kam nun raus, dass es noch weitere gefährliche Sicherheitslücken gibt.




Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt vor dieser Sicherheitslücke.
Für Hacker sind z.B. Mailprogramme wie Microsoft Outlook (Version 2003 und älter), Outlook Express, Windows Mail und Live Mail sowie Microsofts Hilfesystem perfekte Einstiege.
Diese Sicherheitslücke wird bereits ausgenutzt.
Also Vorsicht ist geboten !!!

Ein Sprecher von Microsoft sagte zu Bild.de: „Wir wissen schon länger das es das Problem gibt und wir arbeiten auch daran. Eine Gefährdung von Microsoft – Programme besteht nur dann, wenn es eine Veränderung an den Sicherheitseinstellungen gab.“

Es wird von der BSI empfohlen, vorerst Browser, wie Firefox zu nutzen, da Microsoft noch keine Lösung präsentiert hat.

Ein weiterer Hinweis der BSI ist, möglichst auf die Internet Exploren 6, 7 und 8 zu verzichten.
Rechner mit aktuellem Bestriebssystem wie Windows 7, Vista und auch XP wird das auf jedem Fall geraten.
Auch da gibt es noch keine Sicherheitsupdates.

Der Internet Explorer, der den Schaden verrichtet, ist unter dem Namen „IE – Exploit“ bekannt. Dieses Programm wurde auch vermutlich bei den Cyber – Angriffen gegen Google und andere Firmen im fernen Osten angewendet.

Nicht nur das BSI hat davor gewarnt, sondern mittlerweile auch schon Frankreich.
„Es besteht die Gefahr, dass ein Schadcode über den Internet Explorer in den PC geschleust wird.“ Teilte das französische Zentrum für Informationssicherheit mit.


Ab dem 21.1.10 hat Microsoft ein Sicherheitsupdate zur Verfügung gestellt.Diese kann auf der Microsoft Internetseite runtergeladen werden. Bei einer Aktualisierung des Betriebssystems, sollte es eine automatische Installation geben.






geschrieben am 24.01.2010 von Yazz. um 21:03 Uhr


Tags: Immer mehr Sicherheitslücken tauchen auf



Facebook