Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Yahoo

Neue Vorwürfe gegenüber der Ergo Versicherung

Gepostet in: Politik/Wirtschaft

c=images/news-pics/5103_1306322188.gif align=left> Nachdem bekannt wurde, dass die Hamburg Mannheimer Versicherung offenbar ihre Mitarbeiter mit einer Sex-Reise bestochen haben, um bessere Leistungen zu erzielen, gehen die Vorwürfe dieser Versicherung weiter.

Der Bild liegen inzwischen Videos und Fotos von zwei Reisen vor, die zeigen, dass Vertreter während der Partys Kokain konsumiert haben. Inzwischen heißt die Versicherungsgruppe Ergo. Die Aufzeichnungen wurden bereits im Jahr 2010 gemacht und zeigen Vertreter, die in der Hauptstadt Palma (Mallorca) reichlich Kokain schnupften.

Ähnliches Beweismaterial gibt es von der Reise nach Dubai im März 2010. "Es gab nichts, was es nicht gab", sagte ein Teilnehmer der Reisen dem Blatt. Wie schon berichtet wurde, wurden ab dem Jahr 2007 die 100 besten Mitarbeiter für ihre gute Arbeit mit Sexorgien in Dubei belohnt. (Wir berichten)

Laut der Ergo Versicherungsgruppe waren 20 Prostituierte bei den sogenannten Feiern anwesend. Die Verantwortlichen sollen nun eine Strafanzeige bekommen. Von Vertretern, die nachweislich illegale Drogen auf unseren Reisen konsumieren, würden wir uns trennen", sagte Ergo-Sprecher Alexander Becker der Bild.

Wer weiß, was bei diesem Konzern noch alles so vertuscht wurde. Eventuell wird man noch einiges in den Medien darüber lesen oder hören.

Bookmark and Share





geschrieben am 25.05.2011 von Mareike um 13:00 Uhr


Tags: Hamburg Mannheimer Versicherung Sex-Reise Ergo Vertreter Kokain Fotos Videos Prostituierte Teilnehmer Feiern Reisen



CasiBonus
Facebook