Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Wikipedia

Jessie J. die beste Newcomerin 2011!

Gepostet in: Kultur

R&B-Sängerin Jessie J. wurde laut der BBC-Umfrage als vielversprechendste Newcomerin 2011 gekürt. Bei dem Newcomer-Act wurden 160 Journalisten und Musikfachleute gefragt, wer in diesem Jahr die beste Newcomerin werden sollte und nicht anders als erwartet entschieden sie sich Anfang des Jahres für Jessi J.

Die Sängerin ist gerade einmal 22 Jahre alt und dennoch fing ihre kariere eigentlich sehr früh an, von daher ist sie längst keine Newcomerin mehr. Mit 11 Jahren wirkte sie bereits im Musical Whistle Down the Wind im Londoner West End mit. Zu dieser Zeit schrieb sie sogar schon Gedichte. An der BRIT School machte sie eine künstlerische Ausbildung und unterschrieb später einen Vertrag bei Gut Records.

Als sie 18 Jahre war, erlitt sie einen leichten Schlaganfall und musste vorerst pausieren. Doch Jessi J die gebürtig Jessica Ellen Cornish heißt, ließ sich deswegen nicht kleinkriegen und nahm ihre kariere wieder auf. Als Songwirten wurde sie bei Sony unter Vertrag genommen. Unter anderem schrieb Jessi Songs für Alicia Keys, Chris Brown, Christina Aguilera, Justin Timberlake, Lisa Lois und Miley Cyrus .

Sie hat sogar die Möglichkeit bekommen mit Cyndi Lauper durch Großbritannien zu touren. Bei ihrem Debütalbum holte Jessi sich Unterstützung von Dr. Luke, B.o.B und Labrinth. „Do It Like a Dude”, schrieb sie ursprünglich für Rihanna doch ende 2010 wurde ihre erste Single daraus kreiert und landete auf Platz 2 der UK-Charts. Ihre zweite Single „Price Tag” nahm sie mit B.o.B auf und landete prompt auf Platz eins.

Hierzulande schaffte es der Song auf Platz drei. Jessis erstes Debütalbum „Who You Are” erschien hierzulande am 20. Mai. Ende Juli fragte sie David Guetta persönlich, ob er Interesse hätte mit ihr gemeinsam etwas aufzunehmen und er willigte ohne zu zögern ein. Der Song „Repeat” sollte dann noch auf sein Album „Nothing but the Beat” drauf und David stoppte alle Arbeiten, um mit ihr den Song aufzunehmen.

Sie trafen sich dazu nicht persönlich, sondern nahmen den gemeinsamen Song über die Webcam auf. In ihren Songs geht es meistens um ihre Vergangenheit aber auch übers Mobbing und über das Selbstbewusstsein schreibt sie viele Texte.

Da sie eine wirklich tolle Sängerin ist, war es noch einmal wichtig sie vorzustellen. Man darf gespannt sein, was man noch so alles von ihr zu hören bekommt. Für ihre weitere Zukunft wünschen wir ihr natürlich weiterhin viel Erfolg.







Bookmark and Share




geschrieben am 20.11.2011 von Mareike um 17:17 Uhr


Tags: R&B Sängerin Newcomerin Musical Kariere künstlerische Ausbildung Jessi J. Unterstützung Single Album Erfolg Schlaganfall Vergangenheit Mobbing Texte



Facebook