Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Express

Mehrere Tote bei Erdbeben in Italien

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

Mindestens vier Menschen starben bei einem schweren Erdbeben in Norditalien. Die Nachrichtenagentur Ansa berichtet, dass zwei Arbeiter einer Keramikfabrik in Sant'Agostino, westlich von Ferrara, starben. Ein weiteres Opfer wurde in einer eingestürzten Halle in einem Industriegebiet in Bondeno geborgen.

Eine 37-jährige Deutsche, die sich beruflich in Sant'Alberti di San Pietro aufhielt, ist ebenfalls unter den Opfern. Sie habe nach den Erstößen an Atemproblemen gelitten und dann das Bewusstsein verloren. Um 4.40 Uhr seien die Rettungskräfte von einem Mann alarmiert worden. Jedoch wird vermutet, dass die Panik aufgrund des Erdbebens die Ursache für den Tod der 37-Jährigen war. Woher die Frau kommt, wurde bisher nicht bekannt gegeben.

Um 4.04 Uhr wurde die Region Emilia-Romagna von dem Beben mit einer Stärke von 5,9 erschüttert. Eine Stunde später fand das Nachbeben statt. Die Gegend um Bologna, Modena, Mantova, Ferrara und Rovigo seien am schlimmsten betroffen.

Der Fernsehsender Rai berichtet, dass das Erdbeben in ganz Norditalien zu spüren gewesen sei. Im Fernsehen zeigte man Gebäude, die stark beschädigt waren oder Trümmer auf den Straßen diverser Orte. Augenzeugen berichteten, dass "Gebäude, Kirchen und Türme eingestürzt" seien. In Panik seien die Menschen auf die Straßen gelaufen.

Wo das Epizentrum des Erdbebens lag, ist noch nicht sicher, da es verschiedene Angaben dazu gibt. Zum einen wird gesagt, es habe in der Nähe der Gemeinde Finale Emilia (nördlich von Bologna) gelegen, zum anderen jedoch in San Felice sul Panaro.

Ansa schreibt, dass das Erdbeben fast so stark gewesen sei wie das von Aquila. Das Erdbeben mit einer Stärke von 6,2 richtete am 6. April 2009 schwere Schäden in der Stadt an.

Bookmark and Share




geschrieben am 20.05.2012 von Vanessa um 12:16 Uhr


Tags: Erdbeben Italien mehrere Tote Norditalien Stärke 5 9 Nachbeben in ganz Norditalien zu spüren Epizentrum unklar



Facebook