Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • 20 Min

Japaner erstellt Bilder mit Excel

Gepostet in: Kurioses

Der Japaner Tatsuo Horiuchi (73) malt schön traditionelle japanische Motive. Hierfür nutzt er jedoch nicht, wie üblich, einen Pinsel und Farbe, sondern nutzt das Tabellenkalkulationsprogramm Excel von Microsoft.

Man kann den 73-jährigen Japaner als einen wirklich außergewöhnlichen Menschen bezeichnen. Schließlich fand er eine seltsame Weise, um schöne Kunstobjekte zu erschaffen.

Excel dient ihm als Grundlage um seine Motive zu malen. Warum er für seine Kunst ausgerechnet Excel wählte, begründet er folgendermaßen: "Grafiksoftware ist teuer, aber Excel ist bei den meisten Comptuern bereits installiert." Er ist sogar sehr erfolgreich mit seiner Kunst. Schon im Jahr 2006 machte er mit seinen Bildern bei einem Excel-Kunstwettbewerb den ersten Platz. Der Japaner, der mittlerweile schon Rentner ist, ist ein bekannter Künstler und stellt seine Bilder sogar in Museen und Galerien aus.

"Ich habe Excel nie gebraucht, um damit zu arbeiten, aber ich habe anderen Leuten dabei zugeschaut, wie sie damit schöne Diagramme gemacht haben", erzählt der 73-jährige Künstler. Somit hatte er sich gedacht "Damit kann ich bestimmt gut zeichnen."

Er nutzte auch Microsoft Word und MS Paint, um seine Bilder zu zeichnen. Diese Programme taugen aber nicht allzu viel und sind nur für einige Zwecke geeignet. In Excel nutzt er die Autoshape-Funktion und färbt damit Flächen ein, die miteinander verbunden werden.

Bookmark and Share




geschrieben am 12.01.2014 von Karo um 13:02 Uhr


Tags: Japaner Kunst Bilder Excel Grafik Galerie Ausstellung Museum



Facebook