Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • chip

Aldi startet mit Musik-Streamingdienst

Gepostet in: Musik

Der deutsche Discounter Aldi begibt sich an die Front der Musik-Streamingdienste.
Mit Aldi life möchte das Einzelhandelsgeschäft mindestens das anbieten, was Spotify und Apple bisher schon tun.

Am Donnerstag, den 24. September 2015 startete das Projekt, welches von dem Unternehmen Napster unterstützt wird, bereits. Für eine monatliche Gebühr von 7,99 Euro wird dem Nutzer eine große Auswahl an Musik angeboten. 34 Millionen Songs und 10.000 Hörbucher umfasst diese Auswahl.

Das Technikportal CHIP Online hat den Dienst einmal genauer unter die Lupe genommen und festgestellt, das Aldi mit einem klaren Design und High Quality-MP3s an den Start geht.
Nach dem erfolgreichen Einloggen auf Aldi Life wählt man aus einer Liste zwischen drei Lieblingsgenres aus. Anschließend hat man auch die Möglichkeit seine Lieblingsküsntler anzugeben.

Die Optik im Bereich Farben ist eher trist gehalten. Grautöne und ein helles Blau harmonieren miteinander. Wie auch bei Spotify, lässt sich hier die Qualität der Audiodateien auf bis zu 320 Kbit/ hochsetzen. Hier ist auch der erste Pluspunkt gegenüber Apple, die leider nur mit bis zu 256 Kbit/s streamen.

Trotz der hohen Anzahl an Dateien sind bei Aldi life Tracks von neueren und unbekannteren Bands nicht zu finden. Im Bereich der Hörbücher ist die Auswahl ziemlich breit. Von Bibi Blockbsberg über Ken Follet und Sherlock Holems ist alles zu finden.

Zieht man ein Fazit, so sollten sich Spotify und Apple Music warm anziehen, den Aldi life bietet alles für einen günstigeren Preis.




geschrieben am 27.09.2015 von Karo um 14:59 Uhr


Tags: Aldi Musik Streamingdienst Napster Aldi life



Facebook