Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Focus

"Make Rape Legal"

Gepostet in: Kurioses

Es klingt eigentlich zu absurd um wahr zu sein, dennoch gibt es "Pro-Vergewaltiger", die diese Bewegung unterstützen: Roosh V. und seine Gruppe "Return Of Kings" setzt sich dafür ein, dass Vergewaltigung legalisiert wird.

Er gibt sogar Seminare und "Pickup Tipps" im Internet für Männer, wie man "unwillige Frauen" zum Geschlechtsverkehr überredet. Seine frauenverachtenden Äußerungen und Ratschläge haben schon des Öfteren für Aufschreie im Internet gesorgt.

Nun wollte Roosh ein weltweites Treffen am 6. Februar für interessierte Männer ausrufen, auch in sieben deutschen Städten: Aachen, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Nürnberg und Würzburg. In sozialen Netzwerken kursierte vor allem unter jungen Frauen der Aufruf, die genannten Plätze an diesem Tag zu meiden. Die Veranstaltung wurde mittlerweile zwar abgesagt, der Kopf der Bewegung wollte allerdings nicht ausschließen, dass sich trotzdem Männer an den Orten versammeln, er könne sie nicht davon abhalten

Ein Sprecher des Polizeipräsidiums Würzburg teilte mit, dass kein Grund zur Besorgnis bestehe. Es gebe keinerlei Hinweise darauf, dass sich potentielle Vergewaltiger am Samstag in der Stadt versammeln.

Aus Nürnberg, München und Berlin kam (auf Nachfrage) die Meldung, dass die genannten Treffpunkte dennoch beobachtet und die Entwicklungen im Internet im Auge behalten werden, sodass man im Notfall entsprechende Maßnahmen ergreifen könne.




geschrieben am 05.02.2016 von Vanessa um 10:53 Uhr


Tags: Make Rape Legal Pro-Vergewaltigung Return Of Kings Roosh V.



Facebook